25
Nov
2017
Ritter-Bankett

25. November 2017. 18:00

Schloss Hülchrath, 41516 Grevenbroich, Deutschland



Ehrenreiche Gäste,

es erwarten Euch, hochwohllöblich Schlemmer, ein mittelalterliches Variété mit Musik, Schauspiel (Comedia del Arte) und Gaukelei, sowie verschiedenste rustikale, vorzüglich mundende Gaumenfreuden aus der Garküche des Hülchrather Schlosses. Lasset uns den Abend beginnen mit einem Empfang durch den Herold der Burg. Er begrüßt Euch mit Musik und wohlgesetzten Worten. „Hört, hört, Ihr ehrenreichen Gäst´!!! Ihr seyd geladen an den übervollen Tafeln des Burgherrn zu Hülchrath zu schmausen, so wie´s ehedem die alten Rittersleut´ getan…“

Nach einem wohlschmeckenden Willkommenstrank bringt er die Tischregularien zu Gehör. „Ihr seyd gehalten, Euch eines gesitteten Benehmens zu befleißigen und – so lauten die Weisungen des Herren der Burg – dem Tiere im Manne Einhalt zu bieten…“. Als „Tischvogt“, „Vorkoster“, „Vortrinker“ und „Pfaffe“, welcher mit Gebet und Lobpreis den Kirchensegen über das Mahl wohl spricht, greifet Ihr sodann im Laufe des Abends immer wieder in das Geschehen ein und traget so mit bei zu einem bunten, unvergesslichen Feste. Es wird gelacht, bis sich die Balken der alten Gemäuer biegen.

Nach der Eröffnung des Mahls erwarten Euch, Geladene, gar köstliche Leckereyen aus der mittelalterlichen Küche, im Wechsel serviert mit einem Programm, zusammengestellt aus allen Bereichen der Spielmannskunst des Mittelalters. Doch fürchtet nicht, im Sermon des Gauklers unterzugehen. Ihr solltet auch genügend Zeit und Muße haben, Euer eygen Sermon zu führen.

Musik und Tanz, Geschichten und Jonglage werden Euch, werte Gäst´, in eine längst vergessene Zeit entführen, Euch verzaubern, Euch zum Lachen bringen und Euch einen einzigartigen Abend bescheren.

>> Tickets beim Spielort bestellen <<